Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
1908 bis heute:
Die Historie

V. Kramer

Einführung INDULOR

eine Frequenz

Einführung Indulor

zwei Frequenzen

Einführung Indulor

drei Frequenzen

Gründung
Bietergemeinschaft I60R

Einführung I60R

Einführung I60R / PZB 90

7.000ste INDUSI im Feld

Bietergemeinschaft I60R

30 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit

Die Bietergemeinschaft I60R wurde 1987 von den Unternehmen Standard Elektrik Lorenz AG, Geschäftsbereich Bahnen (heute: Thales Deutschland GmbH), Siemens Mobility GmbH und DEUTA-WERKE GmbH gegründet.

Die drei Konsortialpartner haben jeweils eine lange Tradition im Bereich der punktförmigen Zugbeeinflussung. Ausgangspunkt ist die 1926 entwickelte Induktive Zugsicherung „Indulor“. Schrittweise wurde Indulor zu einer Dreifrequenz-Bauart weiter entwickelt und später von den Zugbeeinflussungen Indusi I60R bis zur heutigen Zugbeeinflussung Indusi I60R / PZB90 abgelöst.

Im Rahmen der konsortialen Zusammenarbeit entwickelte die Bietergemeinschaft I60R in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts die erste vollständig elektronische PZB-Anlage Indusi I60R.

Heute liefert die Bietergemeinschaft I60R die klassische I60R (Varianten I60R „legacy“ bzw. I60R „renewal“) in diversen projektspezifischen Ausprägungen, vorbereitet für die Hochrüstung zur busfähigen I60R bzw. zum Semi-STM I60R